Klassendienste

Klassenrat

Der Klassenrat ist fester Bestandteil aller Klassen in der Dietrich-Bonhoeffer-Schule und wird einmal in der Woche abgehalten. Hier besprechen die Schülerinnen und Schüler zusammen mit der Klassenlehrkraft Angelegenheiten der Klasse. Legen Regelungen für die Klasse fest, planen Ausflüge und reflektieren gemeinsam die zurückliegende Woche.

Ziele

  • Sozialem Lernen einen festen Platz in der Woche geben
  • Im Unterricht erworbene Fähigkeiten festigen
  • Soziale Kompetenzen stärken und festigen, Demokratie in den Schulalltag mit einbeziehen
  • demokratische Strukturen selber mitgestalten und eigene Erfahrungen machen
  • eigene Interessen vertreten können
  • eigene Anliegen selber und eigenverantwortlich klären
  • vereinbarte Regeln einhalten und auf Einhaltung achten
  • Klassenangelegenheiten gemeinsam klären
  • Förderung der sprachlichen Kompetenzen

Ablauf des Klassenrates

  • Begrüßung durch die Präsidenten
  • Wer ist da? Wer fehlt?
  • Was hat dir diese Woche gefallen?
  • Beschlüsse aus der letzten Woche
  • Was war diese Woche nicht gut?
  • Vorschläge für die nächste Woche
  • Wir loben andere
  • Einteilung der Dienste
  • Rückmeldung an die Präsidenten
  • Wahl der nächsten Präsidenten

Funktionen im Klassenrat

  • Präsidenten

    Klassenlehrer oder 2 Kinder aus der Klasse leiten die Sitzung

  • Protokollant

    Klassenlehrer oder 1 Kind aus der Klasse halten besprochene Themen, Absprachen und Beschlüssen schriftlich fest

  • Zeitwächter

    1 Kind aus der Klasse überwacht die Zeit und gibt Bescheid, wenn nur noch 10 Minuten zur Verfügung stehen

  • Regelwächter

    Klassenlehrer oder 1 Kind achten drauf, dass sich alle an die Regeln halten und ermahnen Kinder, wenn sie gegen die Regeln verstoßen