Erbauung

Historie

Historie der Schule

 1906

Die heutige Dietrich-Bonhoeffer-Schule wurde in der Schulstraße errichtet. Die Dietzenbacher nannten diese Schule die "Neu Schul", weil es bis dahin nur eine Schule gab, die alte Schule in der Darmstädter Straße, in der heute die Polizei ihren Sitz hat.

Alle Grundschulkinder Dietzenbachs besuchten damals die alte Schule in der Darmstädter Straße. In die "Neu Schul" gingen die Haupt- und Realschulschüler. Später gab es hier auch Förderstufenklassen. Auch die Schüler der Sonderschule besuchten die Neue Schule.

1960-1967

Dietzenbach vergrößert sich sehr schnell und die Räumlichkeiten der heutigen Dietrich-Bonhoeffer-Schule wurden für die steigenden Schülerzahlen zu eng.
So wurde 1960 ein erster Erweiterungsbau notwendig, dem 7 Jahre später, im Jahre 1967, ein zweiter Erweiterungsbau folgte.
Doch die Bevölkerungszahlen stiegen weiterhin rasant an und so wurde 1969 die Ernst- Reuter-Schule gebaut, in der von nun an alle Förderstufenschüler, sowie die Haupt- und Realschüler unterrichtet wurden.

1970

Im Jubiläumsjahr der Stadt Dietzenbach wurde die "Neu Schul" selbständige Grundschule und erhielt den Namen Dietrich-Bonhoeffer-Schule, da die Schule im Geburtsjahr Dietrich Bonhoeffers gegründet worden war.

Da die Schülerzahlen auch in den Folgejahren wuchsen, wurden zusätzlich sechs Pavillons errichtet.

2002

In den letzten Jahren waren die Schülerzahlen rückläufig, so konnte in zwei Pavillons die Betreuung der Schule eingerichtet werden, in einem weiteren Pavillon hat die Schulsozialarbeit in der Schule ihren festen Platz gefunden und im vierten Pavillon ist die Schulbücherei zu finden. Zwei Pavillonräume sind inzwischen so marode und werden als Klassenräume nicht mehr benötigt, so dass ihr Abriss in Auftrag gegeben wurde, um den Schulhof zu vergrößern und den Kindern mehr Bewegungsmöglichkeiten zu geben.

2014

Auch die verbliebenen Pavillons gibt es mittlerweile nicht mehr auf unserem Schulhof. An ihre Stelle ist ein neues Gebäude, unser "Aquarium", errichtet wurden. Dort sind nun die Räume der Betreuung untergebracht, sowie eine Küche mit einer Mensa und auch unsere Schulsozialarbeit hat dort einen hellen neuen Raum bekommen.