Schule-Ansicht-Schulstrasse-02

Schul­konferenz

Die Schulkonferenz setzt sich zusammen aus einem Mitglied der Schulleitung, 5 Vertretern der Lehrerschaft und 5 Vertretern der Eltern. Sie wird auf 2 Jahre gewählt und tagt mindestens einmal pro Halbjahr.

Die Schulkonferenz soll gemeinsam als Vertretung der Schulgemeinde beraten und Beschlüsse fassen. Sie kann gegenüber anderen Konferenzen Empfehlungen geben.

Entscheidungs­rechte der Schulkonferenz:

  • Umwandlung in eine selbständige Schule
  • Nutzung des kleinen Schulbudgets
  • Einrichtung und Umfang freiwilliger Unterrichts- und Betreuungsangebote
  • Umfang und Verpflichtung zur Teilnahme an Ganztagsangeboten
  • Grundsätze für Hausaufgaben und Klassenarbeiten
  • Antragsstellung zur Durchführung eines Schulversuchs
  • Entscheidung über die Schulorganisation
  • Entscheidung über größere bauliche Maßnahmen
  • Bildung und Änderung von Schulbezirken
  • Genehmigung wissenschaftlicher Forschungsvorhaben an der Schule
  • vor der endgültigen Beauftragung der Schulleiterin oder des Schulleiters

Mitglieder unserer Schulkonferenz